Versicherungen während des Studiums?

Ein Paar läuft mit Regenschirmen durch den Regen. Das Bild ist eine Collage. Das Paar ist echt, der Regen, die Schirme und die Pfützen sind mit handgemalt (Schwarzer Stift)

Es gibt mit Sicherheit Spannenderes als sich mit Versicherungen zu beschäftigen. Dennoch solltest Du diesem Thema Beachtung schenken – auch als Student. Welche Versicherungspolicen Du unbedingt abschließen solltest und welche Kosten Dich ungefähr erwarten, verraten wir Dir in diesem Artikel.

Bitte beachte, dass unser Blogbeitrag (Stand: 29.11.2019) keine Rechtsberatung darstellt oder ersetzt. Alle Angaben dienen lediglich dem unverbindlichen Informationszweck, sind als Orientierungshilfe und ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu verstehen.

Unbedingt notwendige Versicherungen

1. Krankenversicherung

Für alle Studierenden ist eine Krankenversicherung Pflicht. Bis zum 25. Geburtstag kann diese sogar beitragsfrei für Dich sein, wenn Du in der gesetzlichen Familien-Krankenversicherung (GKV) eines Elternteils mitversichert bist. Nach dem 25. Lebensjahr wirst du selbst versicherungspflichtig. Dann kannst Du Dich bis zur Vollendung deines 30. Lebensjahres oder bis zum 14. Semester in einer gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) als Student versichern.

Wir haben eine Beispielrechnung der monatlichen Kosten für Dich erstellt:

Beitragssatz 10,22 % + Zusatzbeitrag
Bemessungsgrundlage 649,00 €
Krankenkassenbeitrag 66,33 €
Pflegekassenbeitrag (2,8%) 18,17 €

Gesamtbeitrag/Monat 84,50 € + Zusatzbeitrag

Alternativ ist auch eine private Krankenversicherung möglich. Beachte aber, dass ein Wechsel in eine gesetzliche Krankenversicherung anschließend nicht mehr möglich ist.

Zu sehen ist eine Gesundheitskarte einer Krankenversicherung, die in einem Kartenfach eines Geldbeutels steckt. Um den Geldbeutel herum liegen Euroscheine und Münzen.

2. Auslandskrankenversicherung

Falls Du beispielsweise für ein Semester ins Ausland gehen möchtest, ist zudem eine Auslandskrankenversicherung notwendig. Erkundige Dich diesbezüglich einfach bei Deiner Krankenversicherung.

3. Privathaftpflichtversicherung

Als weitere wichtige Versicherung empfehlen wir Dir eine Privathaftpflichtversicherung. Diese Versicherung zahlt, wenn Du fahrlässig einen Personen- oder Sachschaden verursachst. Diese Schäden belaufen sich schnell auf einen sechsstelligen Betrag oder mehr.

In der Regel bist Du bis zum 25. Geburtstag über Deine Eltern mitversichert. Nach Überschreiten dieses Alters oder nach Beendigung der ersten Berufsausbildung kostet Dich diese Versicherung je nach Anbieter und Versicherungssumme ungefähr 60 Euro jährlich.

Ergänzende optionale Versicherungen

Es gibt natürlich noch viele weitere Versicherungen, die nützlich sind. Die Frage ist, ob Du Dich gegen diese Risiken versichern möchtest und ob Du die teilweise hohen Beiträge während des Studiums überhaupt stemmen kannst. Folgende Versicherungen sind sinnvoll, aber nicht zwangsläufig notwendig:

  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Unfallversicherung
  • Hausratsversicherung
  • Private Rentenversicherung

Teilweise lassen sich auch verschiedene Versicherungen kombinieren. So zum Beispiel eine Lebensversicherung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese Kombiprodukte verursachen dann allerdings auch einen hohen jährlichen Beitrag.

Ein medizinisches Stethoskop auf einer Tastatur.Egal für welche Versicherungen Du Dich entscheidest, die Kranken- und Privathaftpflichtversicherung sollte nicht fehlen – nicht nur während des Studiums, sondern auch davor und danach.

Viel Erfolg bei der Suche und der Auswahl!

Weitere wertvolle Tipps und Tricks rund um Dein Studentenleben findest Du unter dem Tag “Studium & Studientipps”.

Mach’s nicht gewöhnlich. Mach’s anders.
#sonotmainstream

Bildnachweise für diesen Beitrag:
Fotolia_199100670_M_Header.jpg © LIGHTFIELD STUDIOS / Fotolia
Fotolia_210162219_M.jpg © Stockfotos-MG / Fotolia
Fotolia_195990710_M.jpg © Witthaya / Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. OK Datenschutzerklärung