Upskilling: Fachkräfte aus den eigenen Reihen entwickeln

SPECTRUM Trainer beim Upskilling von Mitarbeitern.

In 2020 werden rund 80% der Stellenagebote digitale Kompetenzen voraussetzen. Allerdings gehört nur ein Bruchteil der aktuell Beschäftigten zur Generation der Digital Natives. Zudem steigt der Bedarf an Fachkräften in Deutschland unentwegt und die Suche nach geeignetem Personal dauert immer länger. Wenn in den kommenden Jahren dazu noch die Boomer-Generation in den Ruhestand geht, wird es noch enger auf dem Arbeitsmarkt. Für Unternehmen ist es daher dringend an der Zeit, sich nach alternativen Wegen zur Fachkräftesicherung umzuschauen.

Langjährige Erfahrung

Neben der Entwicklung junger Talente bietet vor allem das Upskilling, die betriebliche Weiterqualifikation der vorhandenen Belegschaft, wertvolles Potential für die Besetzung offener Stellen. Bestehende Mitarbeiter verfügen oftmals über langjährige Erfahrung und unternehmensspezifisches Wissen. Gerade im Bereich der digitalen Transformation und der Digitalisierung von Prozessen haben langjährige Mitarbeiter einen tiefen Einblick in die Strukturen des Unternehmens. Damit können sie gerade im Changemanagement besser für Akzeptanz und Verständnis innerhalb der Belegschaft sorgen.

Langjähriger Mitarbeiter bei einer intensiven Schulung

Recruitingkosten

Neue Mitarbeiter finden, einstellen und einlernen ist kostenintensiv. Vor allem der damit verbundene Aufwand und die Dauer stellt für viele Unternehmen eine Mammutaufgabe dar. In die bestehenden Mitarbeiter zu investieren stellt hierbei in vielen Fällen die kostengünstigere Variante dar. Zudem sind Weiterbildungsmöglichkeiten aus Bewerbersicht oft ein Auswahlkriterium für eine Stelle. Also sollten diese Erwartungen auch erfüllt werden. Außerdem sind Weiterbildungen gerade im sich schnell verändernden IT-Sektor unerlässlich, um stets auf dem aktuellen Stand zu sein.

Mitarbeiterengagement

Die Weiterbildung der Belegschaft führt zu mehr Flexibilität und Mitarbeiterengagement im Unternehmen. Angestellte können ihre Skills verbessern, neue Trends entdecken und für das Unternehmen adaptieren.
Eine Investition in die Stärken der Mitarbeiter zeigt Wertschätzung und fördert die Motivation und Verbundenheit mit dem Unternehmen.

Mitarbeiterin nutzt E-Learning Angebote zum Upskilling.

Lernangebote

Die Auswahl an Lernangeboten reicht von Seminaren zur Entwicklung von Soft Skills bis hin zu spezifischen Trainings, die auf den jeweiligen Einsatzbereich abgestimmt sind. Neben den klassischen Schulungen werden heute auch diverse Online-Kurse, Seminare und Bootcamps angeboten.

SPECTRUM Tipp: Wichtig sind dabei vor allem flexible Schulungsangebote. Diese dürfen nicht starr sein, sondern sollten an den Bedarf des jeweiligen Unternehmens angepasst werden. Die Mischung macht’s …

Fazit

Mit der Zeit lässt sich durch Upskilling ein sich ständig verbessernder Talentpool aufbauen, der Unternehmen dabei hilft flexibel auf Veränderungen im Markt zu reagieren. Sind Upskillingmaßnahmen und Umschulungen fest in der DNA des Unternehmens integriert, ist dieses in der Lage auf disruptive Innovationen zu reagieren und kann so im digitalen Zeitalter langfristig bestehen.

SPECTRUM Insight: Gerne unterstützen wir Sie als Talent- und Qualifizierungsspezialist bei der Weiterentwicklung Ihres Personals. Im Rahmen unserer Upskilling Services erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Fahrpläne für die neuen Anforderungen des digitalen Wandels und stärken so die digitalen Kompetenzen Ihrer Fach- und Führungskräfte.

Sie möchten zu aktuellen Themen der Personalgewinnung, -bindung und -entwicklung sowie der Digitalisierung auf dem Laufenden bleiben? Über unseren Newsletter erhalten Sie monatliche Updates. Jetzt anmelden!

Auch interessant:

5 Gründe für Open-Source-Software in Ihrem Unternehmen

Überalterung und Fachkräftemangel: Wie Unternehmen diese Zeitbombe entschärfen können

Mitarbeiterfluktuation und Fachkräftemangel: Eine gefährliche Kombination

Teamleistung steigern – gemeinsam mehr erreichen

Mitarbeiter motivieren durch Benefits? Was betriebliche Zusatzleistungen bewirken können

Bildnachweise für diesen Beitrag:
270532438 © kasto – stock.adobe.com
267544030 © Syda Productions – stock.adobe.com
260037109 © fizkes – stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. OK Datenschutzerklärung