Top Traineeprogramme – wie Du am besten in den Beruf einsteigst

Ein motivierter Trainee an seinem ersten Arbeitstag.

Was ist ein Traineeprogramm?

Ein Traineeprogramm richtet sich an junge Talente, die frisch von der Universität oder Hochschule kommen und in das Berufsleben einsteigen möchten. Die Dauer kann dabei zwischen 6 und 24 Monaten variieren. Während des Programms durchläufst Du als Trainee klassischerweise mehrere Abteilungen innerhalb des anbietenden Unternehmens und erhältst so einen Einblick in die Gesamtheit aller Abläufe. Ziel dessen ist es, ein abteilungsübergreifendes Denken und Handeln zu erreichen. Meist hast Du für die Dauer des Programms zudem einen Mentor an Deiner Seite, der Dich auf Deinem Weg begleitet.

Bist Du Dir noch etwas unsicher darüber, was Dich in der Arbeitswelt erwartet und möchtest nicht ins kalte Wasser geworfen werden, ist ein Traineeprogramm eine gute Möglichkeit für Dich, in das Berufsleben einzusteigen.
Bitte beachte jedoch, dass Traineeprogramme rechtlich nicht standardisiert sind und deshalb von jedem Unternehmen etwas anders gehandhabt werden können. Informiere Dich also vorab gut über die Rahmenbedingungen.

Diese Vorteile solltest Du als Trainee haben

  • Schnelles sammeln von praktischen Erfahrungen durch Training-on-the-Job
  • Laufende Betreuung und regelmäßiges Feedback durch einen Mentor
  • Wertvolle Einblicke in das entsprechende Unternehmen
  • Begleitende Schulungen für Deine Hard- und Soft-Skills
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag oder hohe Übernahmequote

Eine Mentorin die ihrem Trainee gerade etwas erklärt.

SPECTRUM SUPER TIPP!

Und wie findest Du jetzt ein gutes Traineeprogramm? Ganz einfach: über die Absolventa-Traineeauszeichnung.
Die Jobbörse Absolventa und die Ludwig-Maximilian Universität München (LMU) entwickelten im Jahr 2011 gemeinsam ein Gütesiegel für karrierefördernde und faire Traineeprogramme in Deutschland. Im Jahr 2018 dürfen sich nur 110 Arbeitgeber mit diesem Siegel schmücken. Besitzt ein Traineestellen-Anbieter das Absolventa-Siegel, kannst Du damit rechnen, dass Du dort bestmöglich ausgebildet und unterstützt wirst.

Folgende Tabelle zeigt Dir die aktuellen Preisträger in den jeweiligen Branchen:

Branche Preisträger
Management und Beratung SKS Unternehmensberatung
A.S.I. Wirtschaftsberatung
IT SPECTRUM AG
Materna GmbH
Ingenieure Jungheinrich AG
Robert Bosch GmbH
STRABAG AG
Marketing und Kommunikation Ketchum Pleon
Finance Deutsche Bank
DG HYP
Santander Bank
BayernLB
COMMERZBANK
Gesundheitswesen Roche
Logistik Rhesus SE
HR Austin Fraser GmbH
Naturwissenschaften Wacker Chemie Ag

Hier findest Du weitere Informationen zur Absolventa-Auszeichnung.

Ein Trainer mit Flipchart steht im Schulungsraum vor seinen Trainees.

So unterscheidest Du ein gutes von einem schlechten Traineeprogramm

Hochwertige Traineeprogramme erkennst Du daran, dass Du eine Art Zusatzqualifizierung erhältst. Zusätzlich zu den praktischen Erfahrungen, die Du tagtäglich sammelst, solltest Du unbedingt begleitende Schulungen durchlaufen, die Dich optimal auf die angestrebte Position ausbilden. Achte dabei darauf, dass diese sowohl den fachlichen Bereich als auch Deine sozialen Kompetenzen, die Soft Skills, abdecken. Außerdem sollten in der Stellenbeschreibung nicht schon Erfahrungen gefordert werden, die Du als Berufseinsteiger gar nicht vorweisen kannst. Viel wichtiger ist, dass Du richtig Lust auf einen bestimmten Beruf hast und Dich dafür interessierst. Dir die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, sollte dann Aufgabe des Unternehmens sein. Wofür durchläufst Du sonst ein Traineeprogramm?

Ein zusätzlicher Qualitätshinweis ist die Übernahmequote am Ende des Traineeprogramms. Normalerweise sollte ein Unternehmen natürlich großes Interesse daran haben, die eigens ausgebildeten Trainees zu übernehmen, da für deren Qualifizierung hohe Aufwände anfallen.

SPECTRUM Insight: Bei uns liegt die Übernahmequote bei  99%! Das soll uns erst einmal jemand nachmachen. Wenn Du auf der Suche nach Sicherheit bist, bist Du bei uns also genau richtig. Mit unserem außergewöhnlichen Traineeprogramm begleiten wir Dich 18-24 Monate bei Deinem Berufseinstieg – inklusive zahlreicher Benefits.

Viele Arbeitsverträge sind jedoch trotzdem von vorneherein auf die Dauer des Traineeprogramms begrenzt. Eine Garantie hast Du, auch wenn Du den Erwartungen entsprechen solltest, also nicht. Wähle daher entweder ein Unternehmen aus, das Dir vertraglich eine unbefristete Stelle zusichert oder wäge die Übernahmewahrscheinlichkeit ab, indem Du Dich über die Anzahl der in der Vergangenheit übernommenen Trainees informierst.

Alles in allem bietet ein Traineeprogramm eine wunderbare Möglichkeit, entspannt in das Berufsleben einzusteigen. Vergiss nicht, dass Du sicherlich über 40 Jahre lang arbeiten wirst. Überstürze also nichts und informiere Dich gut. Immerhin geht es darum, Deinen Traumjob zu finden.

Wir wünschen Dir viel Erfolg dabei! Wirf gerne auch einen Blick in unser Jobportal.

Mach’s nicht gewöhnlich. Mach’s anders.
#sonotmainstream

Bildnachweise für diesen Beitrag:
Fotolia_88334074_M_Header.jpg © contrastwerkstatt / Fotolia
Fotolia_113939988_M.jpg © auremar / Fotolia
Fotolia_121335784_M.jpg © contrastwerkstatt  / Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. OK Datenschutzerklärung