Say cheese: Das Bewerbungsfoto

Ein Fotograf der gerade ein Foto macht. Die Linse ist dabei direkt auf den Betrachter gerichtet

Sollte meine Bewerbung ein Foto beinhalten? Wie sieht das perfekte Bewerbungsfoto aus? Kann ich mir den Aufwand nicht einfach sparen? Schon oft wurde darüber kontrovers diskutiert und philosophiert. Wir geben kleine Hilfestellungen und beantworten die essentiellsten Fragen.

Foto in der Bewerbung: Ja oder nein?

Immer häufiger wird die Frage thematisiert, ob ein Foto in der Bewerbung überhaupt noch up to date ist. In Deutschland ist zwar niemand dazu verpflichtet, ein Bild in die Bewerbung einzufügen, doch beachte: Bilder sagen mehr als tausend Worte. Sie hinterlassen einen ganz anderen Eindruck als nur das geschriebene Wort und können als „Eyecatcher“ dienen. Beinhaltet Deine Bewerbung ein Foto, müssen sich die Personaler nicht fragen, ob es einen bestimmten Grund dafür gibt, dass Du das Bild weggelassen hast.

Relevanz des Bewerbungsfotos immer noch sehr hoch

Deutsche Unternehmen legen immer noch viel Wert auf ein adäquates Bewerbungsfoto, welches gleichzeitig die Chance erhöht, vom Personaler im Gedächtnis zu bleiben und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

Ein weiterer Aspekt, den Du bei Deiner Entscheidung für oder gegen ein Bild beachten solltest ist, dass in vielen Berufsfeldern viel Wert auf das äußere Erscheinungsbild gelegt wird. Und das aus einem einfachen Grund: Viele Mitarbeiter stehen in direktem Kontakt zu den Kunden und repräsentieren somit das Unternehmen nach außen. Für solche Fälle ist ein Bewerbungsfoto auf jeden Fall empfehlenswert.

Im Zentrum des Bildes steht eine Digitalkamera inmitten eines professionellen Fotostudios. Von rechts ragt eine Hand ins Bild, die auf die Digitalkamera tippt.

 

Doch was genau solltet ihr bei euren Bewerbungsfotos beachten?

  • Bewerber mit minderwertigen Fotos werden in der Regel frühzeitig aussortiert
  • Porträtaufnahme von dir, entweder frontal oder im Halbprofil
  • Das Gesicht muss gut erkennbar sein
  • Bildausschnitt maximal bis zum Hosenbund
  • Hochwertige und professionelle Aufnahmen
  • Keine gestellten, sondern natürliche Bilder
  • Kleidung (Hilfe dazu gibt’s in unserem Beitrag „Was ziehe ich bloß an?“), Frisur und Körperschmuck sollten zur Branche passen und seriös wirken

SPECTRUM INSIGHT

Die Personalabteilung der SPECTRUM AG freut sich immer über Fotos. So haben wir direkt ein Gesicht zu den ganzen Fakten im Kopf und können uns besser an Personen erinnern. Wir finden Bilder in der Bewerbung überhaupt nicht altmodisch. Sie helfen uns vielmehr, einen noch besseren Eindruck von dem Menschen zu bekommen, der hinter diesen ganzen Worten steckt. Wichtig ist nur, dass das Foto professionell aussieht.

Modernes Bewerbungsfoto von einer braunhaarigen Frau.Modernes Bewerbungsfoto von einem blonden Mann.Modernes Bewerbungsfoto von einer blonden Frau.

Nicht auf den letzten Drücker

Unser Tipp: Nimm Dir ausreichend Zeit für die Vorbereitung. Suche rechtzeitig einen geeigneten Anbieter, bei welchem Du Dich für Deine Bewerbung ablichten lassen kannst. Lass Dir Beispielfotos des Fotografen zeigen und frag nach den Kosten. Die Preisspanne kann hier stark variieren. Oftmals ist die Bearbeitung der Bilder inklusive.

Wenn Du Dich für einen passenden Anbieter entschieden hast, nimm am besten verschiedene Outfits mit zum Fotografen. Auch unterschiedliche Hintergründe sind eine viel genutzte Möglichkeit von Bewerbern, um aus einer größeren Auswahl an Fotos das beste auszusuchen.

Trainiere außerdem vor dem Shooting beispielsweise eine Pose oder auch Deine Mimik vor dem Spiegel – ganz nach dem Motto: Übung macht den Meister. Dann kannst Du während des Fototermins entspannt in die Kamera lächeln.

Weitere Tipps rund ums Thema Bewerbung findest Du im Bewerber-Bereich in unserem Newsroom.

Wir wünschen Dir viel Erfolg und würden uns freuen, Dein Foto in einer Bewerbung sehen zu dürfen.

Mach’s nicht gewöhnlich. Mach’s anders.
#sonotmainstream

Bildnachweise für diesen Beitrag:
Fotolia_113683319_L_Header.jpg © BillionPhotos.com / Fotolia
Fotolia_172592036_M.jpg © LIGHTFIELD STUDIOS / Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. OK Datenschutzerklärung