5 Gründe für Open-Source-Software in Ihrem Unternehmen

Nahaufnahme eines Java -Quellcodes.

Open-Source-Software kennt man normalerweise eher aus dem Hobby- bzw. Privatgebrauch. Dort wird sie sehr gerne eingesetzt, da keine Kosten für teure Lizenzen anfallen und der Funktionsumfang meist trotzdem beachtlich ist. Immer häufiger nutzen nun auch Unternehmen Open-Source-Programme. Welche Vorteile diese für Ihr Unternehmen haben können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

1. Geringere Gesamtkosten

Im Regelfall kann man Open-Source-Software kostenlos herunterladen, wobei es sich wohl um den offensichtlichsten Vorteil handelt. Und selbst kostenpflichtige Open-Source-Programme sind im Normalfall deutlich günstiger als ihre kostenpflichtigen Pendants. Nur sind diese eher selten zu finden.

Zwar verursachen Open-Source-Lösungen natürlich Betriebskosten für Rechenpower und Speicher sowie Implementierungskosten und Schulungskosten für Mitarbeiter, da diese Kosten aber ebenso für teure Lizenzprogramme anfallen, ist Open-Source unter dem Strich wesentlich günstiger.

2. Open-Source als Innovationstreiber

Open-Source-Lösungen können als Wegbereiter für Innovationen dienen. Entwickler können mit Open-Source-Software viel flexibler experimentieren als mit kommerzieller Lizenzsoftware. Open-Source macht es möglich, die benötigte Software einfach herunterzuladen, zu testen und sich am Ende für die bestmögliche Lösung zu entscheiden – ohne dabei durch Restriktionen einer vorgefertigten, starren Software- und Entwicklungsumgebung ausgebremst zu werden.

Github Logo

3. Unabhängigkeit von Lieferanten

Hersteller von kommerzieller Software verfolgen ihre eigenen wirtschaftlichen Ziele, welche nicht immer mit den Zielen ihres Unternehmens in Einklang stehen müssen. So besteht beispielsweise das Risiko, dass ein Hersteller Updates und Support für ein umsatzschwaches Softwareprodukt einstellt, das für Ihr Unternehmen essenziell ist.

Dieses Risiko lässt sich durch Open-Source-Software minimieren, da hier in den meisten Fällen keine wirtschaftlichen Interessen hinter dem Produkt stehen und der Quellcode zugänglich ist.

4. Umfassende Individualisierungsmöglichkeiten

Durch die Möglichkeit des direkten Zugriffs auf den Software-Quellcode ermöglicht Open-Source-Software umfassende Anpassungen. Sogar sehr detaillierte Anpassungen hinsichtlich Optik und auch Funktion können mit verhältnismäßig geringem Ressourceneinsatz verwirklicht werden.

SPECTRUM Tipp: Beachten Sie dabei aber unbedingt immer die Bedingungen der jeweils zugrundeliegenden Open-Source-Lizenz.

Sollten die internen Fähigkeiten nicht ausreichen, findet man relativ unkompliziert Hilfe bei der Open-Source Community oder externen Dienstleistern.

Ein tetam von Softwareentwicklern entwickelt gerade eine neue App.

5. Die Open-Source-Community

Die Motivation eines Open-Source-Entwicklers speist sich aus der Anerkennung der Open-Source-Community und nicht aus wirtschaftlichen Geschäftszielen eines Unternehmens. Deshalb legen Open-Source-Entwickler besonderen Wert auf die Qualität ihrer Projekte, wodurch am Ende sehr hochwertige Software entsteht.

Weiterhin herrscht in der Open-Source-Community eine Kultur der Zusammenarbeit. Fehler werden von Nutzern korrigiert und mit der Community geteilt. Man hat also quasi Zugriff auf einen gigantischen Wissenspool, bestehenden aus Entwicklern, die in anderen Unternehmen auf der Gehaltsliste stehen.

Open Source für Ihr Unternehmen?

Wie sinnvoll der Einsatz von Open-Source-Software für Ihr Unternehmen ist, muss im Einzelfall individuell betrachtet und abgewogen werden. Eine Überprüfung der Einsatzmöglichkeiten von Open-Source-Software ist aber in jeden Fall sinnvoll, wenn Sie Potenziale zur Einsparung und Optimierung in Ihrem Unternehmen aufdecken wollen.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Gestaltung Ihrer modernen IT, stehen wir Ihnen im Rahmen unserer Professional Services bei Themen wie der Softwareentwicklung oder auch dem Low Coding mit unseren erfahrenen Consultants gerne zur Seite. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Sie möchten zu weiteren Themen der Digitalisierung auf dem Laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren monatlichen Newsletter.

Diese Beiträge könnten ebenfalls interessant für Sie sein:

IT-Sicherheit im 21. Jahrhundert: Warum deutsche Firmen dringend aufrüsten sollten

Warum Lernbereitschaft in der IT der wichtigste Skill ist

Die Finanzbranche im Clinch mit den großen Technologieunternehmen

Eine Einführung: Die Blockchain im Unternehmenskontext

Internet of Things – Wie Unternehmen davon profitieren

Bildnachweise für diesen Beitrag:
250305943 © unknown – stock.adobe.com
181785184 © deagreez – stock.adobe.com
122245786 © Marcel – stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. OK Datenschutzerklärung